Headerbild

Rock gegen Rechts 22.10.2016

entwurf-flyer-rgr-2016

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „25 Jahre Hoyerswerda“ mit der an die rassistischen Pogrome 1991 erinnert werden soll, findet am 22. Oktober das Rock gegen Rechts in der Oetinger Villa in Darmstadt statt, auch das Jugendforum* war in die Planung involviert.

Da wir für euch nicht nur eine nette Party organisieren, sondern auch Raum für politischen Input geben wollen, wird die Veranstaltung in verschiedenen Phasen eingeteilt.

Begonnen wird um 13:00 Uhr mit einem historischen Stadtrundgang, welcher sich mit mit der Rolle Darmstadts zur Zeit des Nationlsozialismus auseinandersetzt. Treffpunkt ist vor dem Regierungspräsidium am Luisenplatz.

Ab 15:00 Uhr werden in der Villa zwei NDC Workshops und ein Vortrag von Andreas Kemper zum Thema AfD angeboten. Zudem findet ein Zeitzeuginnengespräch mit der jüdischen Auschwitz-Überlebenden Trude Simonsohn statt.

Ab 20:00 Uhr folgen Konzerte von Schebb (Rock), Yansn (HipHop), Tut das Not (Punk), und Björn Peng (Electro/Darkrave).

Im Anschluss werden bei der Aftershowparty ab 23:30 Uhr im Keller die Inglorious Bassnerds sowie weitere DJs und DJanes auflegen.

Neben dem geboteten Programm wird es zudem ganztägig Infotische seitens der Veranstalter_innen sowie weiteren im antirassistischen und antifaschistischen Bereich tätigen Gruppen geben.

Kein Platz für Rassismus, Trans-/ Homophobie, Sexismus, Antisemitismus, Mackatum und den ganzen anderen Mist!

Eintritt 4€
Karten gibt es entweder im Darmstadtshop am Luisenplatz oder an ausgewählten Orten. Mehr dazu hier: https://www.facebook.com/events/1071136979672912/

Die Karten sind nur für die Party und die Aftershowparty erforderlich! Die Vorträge sind umsonst!

15.10.2016

Kommentar schreiben

Kommentar