Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Graffiti Wettbewerb „Stromkästen“ 2020

17. August - 31. Oktober

Graffiti-Wettbewerb 2020

Auch kleine Maßnahmen können eine Stadt ansehnlicher machen – mit Blick darauf hat Barbara Akdeniz, Sozialdezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt, jetzt einen Wettbewerb zur Gestaltung von Stromkästen ausgelobt. Akdeniz folgt damit einer Anregung von Bürger*innen.

Stromkästen, eigentlich Kabelverteilerschränke, verteilen Energie, sie sind Schnittstelle zwischen den Transformationsstationen und den Haushalten. Die grauen und oftmals mit vielen Aufklebern, Plakaten oder Tags verzierten Kästen sind recht unansehnlich, stehen aber an vielen Straßenecken und sind aus dem Stadtbild kaum wegzudenken. Nun werden Graffiti-Künstler*innen aufgerufen, sich Gedanken über eine neue, kreative Gestaltung zu machen, die sich gut in das Stadtbild einfügt. Frau Akdeniz erklärt: „Streetart und Graffiti-Kunst bereichern und verschönern unser Stadtbild. Das haben die legalen Flächen und Wandbilder hier in Darmstadt bereits gezeigt. So ist es naheliegend auch die tristen, grauen Stromkästen auf diese Art bunt und lebendig zu gestalten.“

Die e-netz Südhessen AG, ein Tochterunternehmen der Entega AG, stellt dafür 33, der  in der Regel 80 bis 120 cm breiten, 30 cm tiefen und 120 cm hohen Stromkästen zur Verfügung. Bilder und Standorte der ausgewählten Kästen sind auf der eingebetteten Karte zu finden.

Bis zum 11. September 2020 können interessierte Gestaltende nun ihre Entwürfe und Skizzen einreichen. Eine Jury, bestehend aus Sozialdezernentin Barbara Akdeniz, Dipl.-Ing. Norbert Joisten von e-netz Südhessen AG und Sander Pieterse, Graffiti-Künstler aus Darmstadt, wird entscheiden, welche Bilder umgesetzt werden können. Die Umsetzung selbst erfolgt dann Ende September bis Mitte Oktober.  In der Art der Gestaltung dürfen sich die Künstler*innen frei entfalten. „Wir wünschen uns aber Entwürfe, bei denen die Umgebung der Verteilerkästen künstlerisch aufgegriffen wurden“ so Barbara Akdeniz. Zum Beispiel wurde bei unserem Titelbild die Farben der Umgebung aufgegriffen:

Preise:

Alle, die ihr Bild umsetzen dürfen, bekommen für die Umsetzung einen Gutschein für Sprydosen von Railslide.

Unter allen umgesetzten Bildern wird die Jury die drei besten Bilder auswählen. Diese Bilder werden eine Woche lang in den Straßenbahnen auf den Infobildschirmen zu sehen sein. Des Weiteren bekommen die Gewinner*innen Gutscheine von Railslide:

  1. Platz: 150€
  2. Platz: 100€
  3. Platz: 75€

Wie funktionierts?

 

Um teilzunehmen müsst ihr einfach das unten stehende Formular ausfüllen, eure Entwürfe hochladen und abschicken. Ihr könnt euch auf so viele Kästen bewerben, wie ihr möchtet. Ihr könnt euch auch mit mehreren Entwürfen auf einen Kasten bewerben. Wichtig ist, dass ihr die Dateien (Format jpg oder pdf) folgendermaßen benennt:

KastenNr_MeinName_TitelDesEntwurfs.jpg (oder .pdf)

Einsendeschluss ist der 11.September 2020

Natürlich gilt wie immer: nichts diskriminierendes, obszönes, etc.

Anlage an Anmeldungen, Einwilligungserklärungen_Informationspflicht nach Artikel 13 DSGVO_Graffiti Stromkasten

EinverständniserklärungFoto und Filmaufnahmen Stromkasten Wettbwerb

(Datei-Limit 5MB pro Datei, akzeptierte Dateiformate: JPEG, PNG, PDF)

Ich habe die Einverständniserklärung Foto und Filmaufnahmen gelesen und bin damit einverstanden.

 

 

Details

Beginn:
17. August
Ende:
31. Oktober
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Share this Post